Gelungene erste Halbserie für die E1-Junioren der SG

Gelungene erste Halbserie für die E1-Junioren der SG

07. Dez 2017 | Ken Schneider |

Die Freiluft-Hinserie wurde mit sehr starken 7 Siegen aus 8 Spielen (21 Punkten bei einem Torverhältnis von 44:11 Toren) abgeschlossen. Somit verpasste die Mannschaft zwar hauchzart den Herbstmeistertitel, steht aber punktgleich mit Spitzenreiter Bad Vilbel und Petterweil an der Spitze der Tabelle. Die drei Mannschaften trennt nur das Torverhältnis voneinander. Die beste Abwehr der Liga stellt die SG Rodheim!

Die Hallenrunde konnte sich bisher auch sehen lassen. So belegte man beim gut besetzten Winter-Cup des VfB Petterweil einen hervorragenden 2. Platz. Hier musste man ausgerechnet im Endspiel das einzige Gegentor des Turniers hinnehmen und schrammte so am Gesamtsieg vorbei. In der Futsal-Hallenrunde musste man die Mannschaft regelmäßig umstellen, da es krankheitsbedingt immer wieder zu kurzfristigen Ausfällen kam. Spielerisch war hier sicher noch Luft nach oben, gerade beim Spiel gegen Bad Nauheim (5:0) konnte man aber defensiv wie offensiv überzeugend auftreten.

Ein Höhepunkt für die Kids war im November das Einlaufen mit den Profis des FSV Frankfurt beim Spiel gegen den FSV Mainz 05 II. Dank des Losglücks einer Mutter bei der FFH-Fußballschue wurden hier wieder viele positive Eindrücke gesammelt.

Mittlerweile laufen die Vorbereitungen für das eigene E-Jugendhallenturnier, den 2. Turm-Apotheke-Cup am 25.2. in Rodheim auf Hochtouren. Natürlich wird man aber auch beim von allen Nachwuchsmannschaften gemeinsam organisierten Mainova-Cup Ende Januar aktiv im Sportzentrum dabei sei. Langfristig kreisen die Gedanken immer mehr Richtung Abschlußfahrt - diesmal gehts im Juni 2018 Richtung München. 

 

Beste Grüße - Marco (Trainer E1-Jugend)